Thorsten Blaufelder

Fachanwalt für Arbeitsrecht – Referent – Wirtschaftsmediator – Business Coach

Gerichtliche Auseinandersetzungen lassen sich in den meisten Fällen vermeiden – diese Überzeugung hat Thorsten Blaufelder in seiner nunmehr 15-jährigen Tätigkeit als Anwalt im Arbeitsrecht gewonnen.

Innerbetriebliche Konflikte bahnen sich in der Regel über einen längeren Zeitraum an und verhärten sich aufgrund mangelnder Kommunikation und fehlender Kenntnisse im Arbeitsrecht, bis den Streitparteien eine gerichtliche Klärung alternativlos erscheint. Hier setzt das Angebot von Thorsten Blaufelder an, der sich sicher ist: „Konflikte lassen sich vermeiden, wenn man sich im Arbeitsrecht auskennt und auf Augenhöhe miteinander spricht.“

Lange bevor eine juristische Auseinandersetzung vor Gericht notwendig wird, vermittelt Thorsten Blaufelder umfassendes Wissen zu arbeitsrechtlichen Themen und begleitet bei persönlichem Klärungsbedarf als Wirtschaftsmediator und Business Coach seine Mandanten auf dem Weg zur einvernehmlichen Lösung der Konflikte. Dabei liegt sein Augenmerk immer darauf, dass alle Beteiligten gestärkt aus dem Konflikt herausgehen und eine deutliche Verbesserung der Situation erfolgt.

 

Streit vermeiden durch Kenntnisse im Arbeitsrecht und Konfliktmanagement

Abteilungsleiter, Teamleiter, Führungskräfte, Betriebs-/Personalräte und Personalverantwortliche bilden die Säulen eines Unternehmens und leisten einen wertvollen Beitrag in puncto Arbeitsklima und Effizienz. Durch kompaktes Wissen in den relevanten Bereichen des Arbeitsrechts sowie im Führen wertschätzender Kommunikation wirken sie stabilisierend und ausgleichend. Als Seminarleiter und Referent vermittelt Thorsten Blaufelder seinen Teilnehmern umfassende arbeitsrechtliche Kenntnisse und Techniken des innerbetrieblichen Konfliktmanagements, denn er ist überzeugt: „Wer Bescheid weiß, kann fair handeln.“ Dabei ist ihm wichtig, in seinen Seminaren und Schulungen praxisnahe Kernkompetenzen so zu vermitteln, die die Teilnehmer bei innerbetrieblichen Konflikten direkt anwenden und somit selbst und eigenverantwortlich in einem für alle Seiten ausgewogenen Verhältnis handeln können.

 

Einigung finden durch Kommunikation auf Augenhöhe

Thorsten Blaufelder ist davon überzeugt, dass eine echte Einigung nur dann möglich ist, wenn sich die involvierten Parteien wirklich auf Augenhöhe begegnen und die gleichen „Rechte“ bekommen. Er unterscheidet dabei nicht zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, sondern hat immer als Ergebnis den einvernehmlich und eigenverantwortlich zustandegekommenen Konsens im Blick. Als Mediator wird Thorsten Blaufelder bei Streitfällen jeder Art in Unternehmen bestellt, seien es die Vermittlung zwischen Personen, Teams, Abteilungen sowie Konfliktfälle im Arbeitsrecht und die Vermittlung zwischen Betriebsrat und Führungsebene.

Gelingt eine Einigung ohne einen gerichtlichen Rechtsstreit, ist die Grundlage für eine dauerhaft verbesserte Zusammenarbeit gelegt und alle Beteiligten gehen mit einem Gewinn aus dem Konflikt hervor.

 

Persönliche Zufriedenheit steigert den Erfolg

Konflikte in Unternehmen kosten Zeit und können enorme Kosten verursachen, da die verfügbare Zeit nicht für die Unternehmensziele verwendet wird. Ein schlechtes Betriebsklima bewirkt ein Nachlassen der Qualität und schadet dem Unternehmen insgesamt.

 

Wichtige Eckpunkte im Lebenslauf von Thorsten Blaufelder können Sie hier entnehmen: Timeline Thorsten Blaufelder

Wenn Sie Näheres zu den Ausbildungen erfahren wollen, die Thorsten Blaufelder durchlaufen hat:  Ausbildungen Thorsten Blaufelder