Rechtsanwälte dürfen Verbraucher nicht über den Tisch ziehen. Einen schon für sich bedenklich hohen Gebührensatz dürfen sie daher nicht mit einer unüblichen Aufstockung des Gegenstandswerts verbinden, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am 30.03.2020...

mehr lesen