Die Erfüllung aller Wünsche

Den heutigen Mittwochmorgen möchte ich mit der Erzählung einer Metapher zum Thema Wünsche beginnen:

Ein Wanderer machte Rast nach einem anstrengenden Tag. Er setzte sich unter einen Baum und ruhte seine müden Füße aus.

„Wie schön wäre jetzt ein kühles Getränk.“ dachte er – und schon stand eine Karaffe mit kristallklarem Wasser vor ihm.

Der Mann nahm einen großen Schluck und dachte „Das ist ja wunderbar! Etwas zu essen dazu wäre aber auch nicht schlecht.“

Auch dieser Wunsch wurde sofort erfüllt. So wünschte er sich noch einen bequemen Sessel, Musik und allerlei andere Dinge.

Als er keinen Bissen und keinen Schluck mehr hinunter bekam, dachte er „Wenn ich jetzt ein Bett hätte, wie schön wäre das…“ und schon lag er in einem großen, weichen Bett.

Kurz bevor er einschlief, dachte er noch „Wenn jetzt ein Tiger kommt…“

Was lernen wir daraus, wenn es um Wünsche geht? Um es mit Marion Zimmer Bradley (Die Neben von Avalon) zu sagen: „Bedenke gut, was du dir wünschst, es könnte wahr werden.“

Bildnachweis: © alexkich – Fotolia.com


Im Jahre 2017 habe ich mir vorgenommen, meine Tätigkeit als Wirtschaftsmediator zu forcieren. Deshalb habe ich mich entschlossen, Kooperationsparter der DWM – Deutsche Wirtschaftsmediation – zu werden.

Die DWM wurde mit dem Ziel gegründet, die außergerichtliche Streitbeilgung mit Schwerpunkt Mediation, als standardisiertes Instrument der Konfliktlösung zu etablieren. Der Ansatz der DWM ist es, durch weitere Zusammenschlüsse mit Kooperationspartnern und anderen Kanzleien eine der stärksten Wirtschaftsmediationskanzleien in ganz Deutschland zu werden.

Regional liegen meine Haupt-Tätigkeitsschwerpunkte in

Weiterhin bin ich für die Regionen Oberndorf, Schramberg, Sulz, Baiersbronn, Horb, Bad Dürrheim und Donaueschingen zuständig.

Die Hauptseite der DWM erreichen Sie unter www.deutsche-wirtschaftsmediation.de.

Schauen Sie doch mal hinein. Ich würde mich freuen.

Ihr Thorsten Blaufelder, Wirtschaftsmediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Executive Coach